Binäre Optionen Demokonten

Eine der Funktionen von herkömmlichen Brokerage-Konten ist die Möglichkeit, virtuell mit Demokonten zu handeln. Demokonten bieten Tradern eine sichere Methode, um mehr über den Markt zu lernen; sie sind für einen Trader genau wie ein Trainingszentrum für einen Boxer. Es gibt viele Dinge, die ein Händler lernen muss, der auf dem Markt für binäre Optionen aktiv werden will, sogar wenn er bereits Erfahrung auf anderen Märkten gesammelt hat.

Allerdings gibt es nicht viele Broker, die Demokonten für binäre Optionen anbieten. Heißt das, dass es keine Möglichkeiten gibt, binäre Optionen zunächst zu testen, bevor man echtes Geld investiert? Nein. Einige Broker bieten Händlern die Möglichkeit, mit Demokonten binäre Optionen zu traden. Während einige unbegrenzte Trades anbieten, haben andere Begrenzungen für die Nutzung des Demokontos auf ihrer Plattform. Die Tatsache, dass es unterschiedliche Plattformen auf dem Markt für binäre Optionen gibt, macht es für Händler noch wichtiger, dass sie alle Möglichkeiten ausprobieren, um Erfahrung zu sammeln und eine gute Auswahl zu treffen.

Trader können auf den folgenden Plattformen Demokonten anlegen:

BetonMarkets

Betonmarkets war einer der ersten Broker für binäre Optionen. Der Broker bietet seinen Kunden auch eine einzigartige Plattform, auf der verschiedene Arten von binären Optionen gehandelt werden können. Trader haben unbegrenzten Zugang zur Handelsplattform für binäre Optionen; es gibt keine Zeit- oder Kontobegrenzungen. Trader müssen kein Live-Konto eröffnen, bevor sie die Demokonto-Plattform nutzen.

Nadex

Die North American Derivatives Exchange (NADEX) gehört zur IG Group und bietet individuellen Händlern direkten Zugang zu den Märkten. Sie ist nur für US-Staatsbürger und in den USA ansässige Personen zugänglich, diese Trader können hier ein Demokonto mit einem Guthaben von 25.000 US-Dollar anlegen, mit dem sie zwei Wochen lang handeln können.

OptionFair

Bei OptionFair haben Händler die Möglichkeit, ein Demokonto anzulegen, ohne ein Live-Konto eröffnen zu müssen und damit 72 Stunden lang zu handeln. Nach dem Ablauf dieser Zeit muss der Trader ein Live-Konto anlegen, um das Demokonto weiterhin zu nutzen. Live-Konten starten bei 250 US-Dollar, sodass die finanziellen Anforderungen nicht allzu hoch sind.

Banc de Binary

Banc de Binary bietet Händlern ebenfalls Demokonten. Trader müssen zunächst ein Live-Konto mit einem Mindestguthaben von 500 US-Dollar eröffnen, bevor sie Zugang zu einem Demokonto mit einem Guthaben von 50.000 Dollar erhalten. Der Vorteil des Demokontos bei Banc de Binary ist, dass jeder Händler einen Ansprechpartner im Kundenservice erhält, der dem Trader die Handelsplattform ausführlich erläutert. Darüber hinaus zeigt der Berater dem Händler auch Aspekte der Marktanalyse. Es gibt keine zeitliche Begrenzung für die Nutzung eines Demokontos und der Trader behält die 500 Dollar auf seinem echten Konto, ohne dass dafür Gebühren anfallen.

Die oben genannten Broker bieten verschiedene Arten von Handelsplattformen für binäre Optionen, die heute auf dem Markt zu finden sind. Indem man ein Demokonto bei diesen Brokern anlegt, kann der Händler sicher sein, die benötigte Erfahrung auf dem Markt zu sammeln, um regelmäßige Gewinne zu erzielen.